Anthonij Rupert L’Ormarins Brut Classique NV

15.50

Anthonij Rupert L’Ormarins Brut Classique NV

15.50

Name: L‘Ormarins Brut Classique Non Vintage
Rebsorte: Chardonnay (55%), Pinot Noir (45%)
Alkohol: 13,0%
Ausbau: Im Stahltank, danach 24 Monate Flaschengärung
Trinktemperatur: 8-10°C
Stil: zitrus – cremig – lebendig
Kombinierbar mit: Lachs, Vitello Tonnato                                                                                                                                                     Bewertungen: Falstaff 2/2016 .- EXCELLENT!

45 vorrätig

Kategorie: .

Im Elandskloof-Valley, einem der spektakulärsten Täler Südafrikas, wurzeln auf knapp 800 Metern die Reben für Johann Ruperts MCC. Schiefer sorgt für das geologische Fundament, in dem Chardonnay die erste Geige spielt, bestens unterstützt von Pinot Noir. Per Hand geerntet und sofort abgepresst wandert der Wein erst für ein paar Monate in Stahltanks, ehe er über weitere 2 Jahre in der Flasche auf der Hefe liegt. Einmal degorgiert werden ihm weitere fünf Monate Ruhe verordnet, ehe er langsam seine Aromen preisgeben darf. Bratapfel- und Zitrusnoten dominieren, brotige Aromen ergänzen. Am Gaumen macht sich die kühle Steinigkeit des Terroirs bemerkbar, die sich in die, dem langen Ausbau auf der Hefe geschuldeten, cremigen Textur einbettet. Ein Schaumwein mit Potenzial für Jahre.

Bewertung im Falstaff 2/2016 durch Peter Moser  – 91 Punkte!                                                                                                                                13 Vol.-%, helles grüngelb, Silberreflexe, feinperliges Mousseux. Weiße Blüten, rischer grüner Apfel, ugendliches und einladendes Bukett, ein Hauch von Limettenzesten. Saftig, frisch strukturiert, weißer Apfel, feine Fruchtsüße im Abgang, ein eleganter Speisebegleikter und toller Aperitif.