Graham Beck Brut Rosé 2013

16.40

Graham Beck Brut Rosé 2013

16.40

Name: Brut Rosé
Rebsorte: 50% Pinot Noir, 50% Chardonnay
Alkohol: 12,5%
Ausbau: einige Monate auf der Hefe
Trinktemperatur: 6-8°C
Stil: fruchtig – mineralisch – elegant
Kombinierbar mit: Thunfisch in diversen Varianten passt bestens oder als Aperitif, Meeresfrüchte in der gegrillten Version

 

65 vorrätig

Kategorie: .

Als Aperitif eignet er sich bestens quer durch das Jahr und als Begleiter zu gegrilltem Fisch sollte er im Sommer jedes Barbecue aufpeppen. Längst sind die Zeiten vorbei, wo dieses Recht lediglich Weißweinen vorbehalten war. Mit zarter aber lang anhaltender Frucht, Erdbeeraromen, leicht grasigen Noten und feiner Perlage verleiht er speziell Meeresfrüchten eine zusätzliche Nuance. Damit der Schaumwein jedoch nicht fortgetragen wird von zu viel Frucht, wird der dunkle und farbverantwortliche Pinot von Chardonnay ergänzt – der gibt dem Rosé die nötige Struktur und ein kerniges Rückgrat.

Anders als bei den klassischen weißen Schaumweine von Graham Beck lohnt sich beim Rosé  Kellerreife nicht. Er verliert zwar nichts über die ersten Monate, doch ist auch keine zusätzliche Entwicklung zu erwarten.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Graham Beck Brut Rosé 2013“