Anthonij Rupert Cape of Good Hope Semillon

13.20

Anthonij Rupert Cape of Good Hope Semillon

13.20

Name: Cape of Good Hope Semillon
Rebsorte:  Semillon
Boden: Roter Sand und Lehm
Ausbau: : 8 Monate in gebrauchten 300 Liter Fässern und Stahl
Trinktemperatur: 10-12°C
Stil: temperamentvoll – substantiell – Zitrus
perfekte Trinkreife: ab sofort – 2026

59 vorrätig

Kategorie: .

Henk Laings Farm liegt in Ozeansichtweite unweit der Lamberts Bay in den Skurfberg Mountains. Laing kennt jeden seiner Rebstöcke persönlich. Über Jahrzehnte hinweg hat er ein tiefes Verständnis für ihre Eigenheiten entwickelt und kennt ihre Bedürfnisse. Er weiß auch um den oft aus-bleibenden Regen und die sandigen Böden, in denen es nicht immer leicht war, seine Reben mit dem Nötigsten zu versorgen. Nach über 60 Jahren wurzeln sie nunmehr jedoch tief und robust in der trockener Erde und liefern wenige aber gehaltvolle Trauben, aus denen er gemeinsam mit dem Team von Anthonij Rupert einen gewichtigen Semillon keltert. Darin lassen sich sowohl die unmittelbare Nähe zum Ozean wie auch die heißen Tage und frischen Nächte nachvollziehen, die Kraft und Intensität mit Frische und Vitalität vereinen. Vergoren werden die Trauben mitsamt ihrer Kämme, um dem Wein zusätzliche Struktur zu verleihen. Gereift wird er teils in Stahltanks und teils in zweitbefüllten 300-Liter Holzfässern.

Kräuter, Zitruszesten, Feuerstein und Grapefruitaromen geben in der Nase den Ton an. Am Gaumen wird der dichte und kraftvolle Körper von einer straffen und temperamentvollen Säure ge-bündelt. Das Finish ist saftig, kühl und lang. Wird sich mit Sicherheit blendend entwickeln.