Anthonij Rupert, L‘Ormarins Brut Rosé Vintage 2015

16.40

Anthonij Rupert, L‘Ormarins Brut Rosé Vintage 2015

16.40

Name: L‘Ormarins Brut Rosé 2013 Rebsorte: : Pinot Noir (85%), Chardonnay (15%) Alkohol: 13,0% Ausbau: : im Stahltank, danach 24 Monate Flaschengärung Trinktemperatur: 8-10°C Stil: : rotbeerig – zitrus – animierend Kombinierbar mit: Thunfischsteaks, Tatar Bewertung: Falstaff 2/2016 .- EXCELLENT

26 vorrätig

Kategorie: .

Pinot Noir ist der Protagonist in einem Rosé, der all jenen, die mit Südafrika, einzig Sonne und dicken Pinotage verbinden, einen erstaunlichen Gegenentwurf bietet. Die Rebstöcke wurzeln, wie schon beim klassischen Brut in Elandskloof, in einem einsamen Tal, das, obwohl nur wenige Kilometer vom Atlantik entfernt, so abgeschottet liegt, dass sein Klima durch und durch kontinental geprägt ist. Die Weingärten ziehen sich auf über 800 Meter und die damit einhergehende Kühle fühlt man bei jedem Schluck. Assistiert wird der Pinot Noir von ein wenig Chardonnay. Beide wandern nach ein paar Monaten im Stahltank zur Zweitgärung in die Flasche und verbringen dort zwei Jahre auf der Hefe. Rote Beeren und lebendige Limettenaromen machen schon in der Nase Spaß, die durch die feine Perlage und die cremige aber animierende Textur am Gaumen nochmals gesteigert wird.

Bewertung Falstaff 2/2016 durch Peter Moser 91 Punkte!                                                                                                                                                 12 Vol.-%, helles Lachsrosa mit pinken Reflexen, lebendiges Mousseux. Angenehme Mineralik, zart nussig, ein Hauch von roten Beeren und Kirschen, kandierte Orangenzesten. Leichtfüßig und frisch strukturiert, zart nach Waldbeeren, feine Säurestruktur, angenehme Frucht im Nachhall.